Krzysztof ist Bundessieger der DNO!

21.05.2024 20:51 von A. Arnhold

Max-Steenbeck-Gymnasium

Krzysztof Janota (Jahrgang 12) hat die Bundesrunde der Deutschen Neurowissenschaften Olympiade (DNO) in Frankfurt/Main gewonnen (mitten im Abi-Stress!). Damit qualifiziert er sich als einziger Deutscher für den internationalen Ausscheid, der im Oktober online durchgeführt wird. Herzlichen Glückwunsch!

Im Bundesfinale drehte sich wieder alles um Nerven, Gehirn und Lernen. In verschiedenen Formaten mussten Fachwissen abgerufen oder Diagnosen erstellt werden - alles auf Englisch und auf Uni-Niveau! Auch Julius Hendriks (JG 11), Antonia Fröschke (JG 10) und Christian Püschel (JG 11) konnten sich gut behaupten - kein Wunder, schließlich haben sie unter Krzysztofs Leitung seit Anfang des Schuljahres, Woche für Woche, in einer Neuro-AG geübt und gelernt.

Ein besonderer Dank geht an den Förderverein des MSG, der den Vieren die Wettbewerbsteilnahme in Frankfurt/Main (sowie vorher das Regionalfinale in Berlin) ermöglichen konnte.

Zurück